| 12.14 Uhr

Wuppertal im Miniaturformat

Wuppertal im Miniaturformat
Blick auf die Anlage. FOTO: Manfred Bube
Wuppertal. Die private Miniaturwelt für Klein und Groß, zum Staunen, Genießen und Träumen öffnet am Sonntag (20. November 2016) von 15 bis 19 Uhr in der Elberfelder Nordstadt seine Räumlichkeiten und lädt alle Wuppertaler zu einer kostenlosen Besichtigung (Helmholtzstraße 47) ein.

In privaten Räumen ist auf 17 Quadratmetern eine Modelltraumanlage entstanden, die sich nicht nur auf den Eisenbahnbetrieb beschränkt. Neben der Ankunft und Abfahrt der Züge in den verschiedenen Bahnhöfen mit angeschlossenem Bahnbetriebswerk beleben wie von Geisterhand selbstständig fahrende – und bei Nacht beleuchtete – Autos die Szenerie.

Im Wechsel von Tag und Nacht beleben sich Häuser mit Geschäften und Wohnungen, eine Band spielt in einem Biergarten auf und in der Abenddämmerung ruft die Kirche ihre Schäfchen zum Gottesdienst.

Mehr Infos: www.modelltraumland-wuppertal.de