| 12.46 Uhr

Vortrag im Wuppertaler Hof
In zehn Tagen über die Alpen

Vortrag im Wuppertaler Hof: In zehn Tagen über die Alpen
Wie aus dem Bilderbuch ... FOTO: Strauß
Wuppertal. Der Alpenverein (Sektionen Barmen & Wuppertal) und der Wuppertaler Hof präsentieren am Dienstag (25. Oktober 2016) ab 19.30 Uhr den Multivisionvortrag "Transalp - zu Fuß in 10 Tagen in den Süden" von Andrea und Andreas Strauß.

Oben bleiben, wenn alle anderen absteigen müssen – Fernwandern hat seinen eigenen Reiz, der durch wechselnde Landschaften und intensive Bergerlebnisse geprägt ist. Auf drei wunderschönen Routen gingen beide in je zehn Tagen vom Nordalpen-Saum in den sonnigen Süden: Der Klassiker E5 brachte sie von Oberstdorf durch die Blumenwiesen der Allgäuer und Lechtaler Alpen hinein in die imposante Gletscherwelt des Ötztals und bis zu den Palmengärten in Meran.

Die zweite Transalp zu Fuß startete unter Deutschlands höchstem Gipfel, der Zugspitze, und führte über diese in die ruhigen Mieminger Berge, um dann die Stubaier Alpen von ihrer schönsten Seite zu zeigen und durch die Sarntaler Alpen in die Bischofsstadt Brixen abzusteigen.

Krönender Abschluss war die Route von Berchtesgaden nach Lienz. Vom Königssee aus wanderte man durch das Steinere Meer. Die Dientner Schieferberge bildeten den grünen Kontrast und am Großglockner vorbei tauchte man in eine der wildesten Gegenden der Ostalpen ein, um nach zehn Tagen im charmanten Lienz anzukommen.