| 12.19 Uhr

Tag der Architektur
Führung durch die Villa Waldfrieden

Tag der Architektur: Führung durch die Villa Waldfrieden
FOTO: Charles Duprat
Wuppertal. Ein 1894 errichtetes Haus mit ausgedehntem Anwesen, das der Lackfabrikant Kurt Herberts 1940 erworben hatte, war der Vorgängerbau der Villa Waldfrieden. Bei Luftangriffen wurde es 1943 zerstört.

Mit dem Wiederaufbau über dem erhaltenen Souterraingeschoss beauftragte Herberts den Künstler und Architekten Franz Krause. Das zweigeschossige Wohnhaus und die Gelände- und Gartengestaltung wurden zwischen 1947 und 1950 realisiert. 2006 erwarb Tony Cragg mit dem Anwesen auch die unter Denkmalschutz stehende Villa. Aus konservatorischen Gründen ist das Bauwerk nicht öffentlich zugänglich.

Doch anlässlich des bundesweiten "Tages der Architektur" bieten der Skulpturenpark am Samstag, 23., und Sonntag, 24. Juni 2018, jeweils stündlich zwischen 10.30 und 17.30 Uhr, öffentliche Führungen durch die ehemalige Unternehmervilla an. Dauer: 45 Minuten.

Reservierung unter Telefon 47 89 81 20 oder mail@skulpturenpark-waldfrieden.de

Die Rundschau-Radrunde