| 17.17 Uhr

Politische Runde der VHS: Die geheimen Prozesse der Kirche
Es geht um die "Richter Gottes"

Politische Runde der VHS: Die geheimen Prozesse der Kirche: Es geht um die "Richter Gottes"
Eva Müller kommt in die Wupppertaler VHS: Die Journalistin und Erfolgsautorin („Gott hat hohe Nebenkosten“) hat die Praxis von Kirchengerichten untersucht, Betroffene befragt und ein stark diskutiertes Buch über "Paralleljustiz" vorgelegt. FOTO: privat
Wuppertal . 22 Kirchengerichte gibt es in Deutschland. So gut wie nichts dringt darüber an die Öffentlichkeit. Um dieses Thema geht es am Montag, 22. Mai 2017, in der Politischen Runde der Volkshochschule.

Zu Gast ist die Journalistin und Erfolgsautorin Eva Müller mit ihrem neuen Buch "Richter Gottes. Die geheimen Prozesse der Kirche". In dieser kaum bekannten Paralleljustiz richten Priester über Menschen, die bei der Kirche angestellt sind: Lehrer, Ärzte, Kindergartenpersonal. Jenseits ziviler Gerichtsbarkeit wird auch über brisante Themen wie sexuellen Missbrauch verhandelt. Stets gilt dabei das strikte Gebot der Geheimhaltung.

Eva Müller hat diese seltsamen Strukturen untersucht, Betroffene befragt und ein kontrovers diskutiertes Buch vorgelegt. Die Politische Runde stellt es vor.

Uhrzeit: 19.30 Uhr. Ort: VHS-Gebäude, Auer Schulstraße 20. Eintritt: sechs Euro.