| 13.20 Uhr

Weihrauchausstellung der Katholischen Citykirche Wuppertal
"Der Duft des Himmels"

Weihrauchausstellung der Katholischen Citykirche Wuppertal: "Der Duft des Himmels"
Bitte probieren! FOTO: Werner Kleine
Wuppertal. Im Rahmen des Projektes "Katholische Citykirche vor Ort" zeigt die Katholische Citykirche Wuppertal am Dienstag (20. Dezember 2016) von 11 bis 15 Uhr noch einmal die Weihrauchausstellung "Der Duft des Himmels". Das Zelt der Katholischen Citykirche Wuppertal steht dann auf dem Laurentiusplatz  in der Nähe der Graffiti-Krippe - bei schlechtem Wetter in der Laurentiuskirche.

Dort werden über 40 verschiedene Weihrauchsorten ausgestellt. Außerdem gibt es Informationen zu Herstellung und liturgischer Verwendung. Alle Weihrauchsorten können auch ausprobiert werden. Darüber hinaus erhalten die Besucher eine Karte mit einer Weihrauchprobe und weiteren Informationen zum Weihrauch.

Weihrauch spielt in der katholischen Liturgie eine wichtige Rolle. Als Duft symbolisiert er die Gegenwart des Göttlichen, die sich – wie der Duft – überall hin verbreitet, gleichzeitig aber nicht "dingfest" gemacht werden kann. Ein zweiter Aspekt ergibt sich aus dem Hinweis des Psalm 141, dass die Gebete der Gläubigen wie Weihrauch zu Gott emporsteigen. Außerdem ist Weihrauch nach Auskunft der Heiligen Schrift der "Duft des Himmels", heißt es doch im Propheten Jesaja und im Buch der Offenbarung des Johannes, dass die Engel am Throne Gottes unablässig Rauchopfer darbringen.

Auch am Weihnachtsfest hat Weihrauch eine besondere Bedeutung, heißt es doch in der Bibel, dass die drei Weisen aus dem Morgenland dem neugeborenen Gottessohn Gold, Myrrhe und Weihrauch (als Zeichen seiner Göttlichkeit) schenkten.