| 11.49 Uhr

WOGA
Füchse laden in den Fuchsbau

WOGA: Füchse laden in den Fuchsbau
Frigga Szytar und Volker Joachim Herzog mit einigen Fuchs-Souvenirs in ihrem „Fuchsbau“. FOTO: Bahrmann
Wuppertal. Auch in Vohwinkel öffnen im Zuge der WOGA (Wuppertaler offene Galerien und Ateliers) einige lokale Kunstorte. Einer davon ist das Atelier der "Bunten Füchse Vohwinkel".

Am Samstag, 10. November, öffnet die Künstlergruppe von 14 bis 20 Uhr ihre Atelier-Tür, am Sonntag 11. November. von 14 bis 18 Uhr. Sie lädt alle kunstinteressierten Vohwinkeler in den "Fuchsbau" in der Rubensstraße 5, gegenüber dem Vohwinkeler Rathaus, ein. 

Gezeigt werden Objekte der Fotografie, Poesie, Malerei, Textilgestaltung sowie Schmuck und Holzarbeiten. Die Künstler sind vor Ort. 
Gegründet haben sich die "Bunten Füchse Vohwinkel" vor gut acht Jahren. "Niemand soll alleine zu Hause sitzen und seine Kunst verstecken. Wir wollen die Menschen herauslocken", sagt Gründerin Frigga Szytar über die Grundidee der Künstler-Gruppe. Mittlerweile basteln die Künstler sogar gemeinsam Fuchs-Souvenirs, die über die "Aktion V" verkauft werden. 

Die Rundschau-Radrunde