| 10.00 Uhr

Vohwinkel
Am Samstag: Großes Erdbeerfest

Vohwinkel: Am Samstag: Großes Erdbeerfest
Freuen sich auf Samstag: Marktbeschicker und die Macher der Aktion V. FOTO: kpm
Wuppertal. Zum ersten Mal führen die Markthändler zusammen mit der Aktion V, der Werbegemeinschaft Vohwinkels, ein Frühlingsfest auf dem Lienhardplatz durch, bei dem sich am Samstag (20. Mai 2017)  alles um köstlichen Spargel und die süßen Erdbeeren dreht. Von Sabina Bartholomä

"Der Wochenmarkt ist seit Jahrzehnten in Vohwinkel beliebt, und ein Besuch dort gehört dienstags und samstags bei vielen Einheimischen und Besuchern aus den benachbarten Wuppertaler Stadtteilen und benachbarten Städten zum Wochenablauf", weiß Michael Spitzer, Vorsitzender der Aktion V. "Man kauft ein, trifft und unterhält sich und genießt den Besuch auf dem Markt, der normalerweise von 7 Uhr bis 13 Uhr geöffnet ist."

Am Samstag wird der Markt jedoch bis 18 Uhr geöffnet sein. Grund dafür ist das große Erdbeer- und Spargelfest. Zusätzlich zum normalen Angebot locken saisonale Sonderangebote. Alle Händler sind begeistert von der Zusammenarbeit mit der Aktion V, mit deren Hilfe diese Aktion zustande gekommen ist.

Melanie Rickert, die einen Obst- und Gemüsestand betreibt, ist Marktsprecherin: "Der Wochenmarkt ist ja auch Mitglied in der Werbegemeinschaft, so wie viele Vohwinkeler Geschäfte. Die Idee zu dieser Gemeinschaftsveranstaltung hat die Aktion V entwickelt und die Markthändler freuen sich und sind natürlich mit ganzem Herzen dabei."

Annette Raabe, stellvertretende Vorsitzende der Aktion V, kündigt an: "Das Erdbeerfest ist ein Wochenmarkt für Groß und Klein. Es gibt ein Kinder-Karussell, bunte Luftballons, Süßwaren, Bierstand, Cocktails, Imbiss und natürlich Erdbeerbowle. Für Kinder steht alkoholfreier Erdbeerwein bereit."

Zusätzlich ist ein Gewinnspiel vorbereitet, bei dem man kostenlos mitmachen und schöne Gewinne mitnehmen kann. Tische und Bänke laden zum Verweilen ein und bieten Platz, die angebotenen Speisen und Getränke gemütlich zu genießen.

Auch für Unterhaltung ist gesorgt: Die Gänseliesel dreht ihre Drehorgel, Andreas Ebert spielt Akkordeon. "Das alles wird ohne Verstärker und andere Technik stattfinden, damit es für die Besucher nicht zu laut wird", erklärt Michael Spitzer. "Außerdem erwarten wir Paul Decker (Striekspöen), Klaus Prietz (Wuppertaler Originale) und den Kinderchor der Grundschule Eichenstraße, die für die richtigen Töne sorgen werden."