| 08.05 Uhr

Gesamtschule Vohwinkel
Abiturienten spenden fürs Hospiz

Gesamtschule Vohwinkel: Abiturienten spenden fürs Hospiz
Emre Sönmez (links) und seine Mitschüler übergeben die Spende persönlich an Nadine Schultz vom Kinderhospiz Burgholz. FOTO: Simone Bahrmann
Wuppertal. 1.300 Euro hatten die Abiturienten der Gesamtschule Vohwinkel nach all ihren Abitur-Feiern noch übrig. Eine ganze Menge Geld – was sollen sie damit tun? "Da wir das Geld nicht brauchen, haben wir uns entschieden, es zu spenden", sagt Emre Sönmez, einer der Abiturienten.

900 Euro sollen an das Kinderhospiz Burgholz gehen, 400 Euro an den Schepershof in Velbert. Nach dem heißen Sommer und den daraus resultierenden Problemen für die Landwirtschaft hatte der Hof auf seiner Internetseite um Heu-Patenschaften geworben. "Wir übernehmen so eine Patenschaft", sagt Emre Sönmez. 

Die Spende an das Kinderhospiz übergaben die Abiturienten vor einigen Wochen persönlich. Das Hospiz betont, dass die Spende der Schüler nicht in Verwaltungskosten fließe, sondern vollständig dafür eingesetzt wird, den Kindern etwas Schönes zu organisieren – zum Beispiel einen Eiswagen oder ein anderes tolles Highlight. "Das freut uns natürlich sehr", sagt Emre Sönmez. 

Die Rundschau-Radrunde