| 13.51 Uhr

52 Jahre alter Mann verletzt
Ohne Führerschein: 16-Jähriger baut schweren Unfall

52 Jahre alter Mann verletzt: Ohne Führerschein: 16-Jähriger baut schweren Unfall
Symbolfoto. FOTO: Christoph Petersen
Wuppertal. Ein 16-Jähriger hat am Montag (3. Dezember 2018) auf der Schwesterstraße einen Unfall mit einem Pkw verursacht. Einen Führerschein hat er nicht.

Der Jugendliche verlor gegen 7.10 Uhr nach Polizeiangaben die Kontrolle über seinen BMW und geriet damit auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Mercedes eines 52-Jährigen. Der 16-Jährige lief zunächst von der Unfallstelle weg, kehrte jedoch kurze Zeit später zurück. Er zog sich eine leichte Verletzung zu. Der Mercedes-Fahrer verletzte sich dagegen schwer und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro. Warum der Jugendliche mit dem BMW unterwegs war, ohne einen Führerschein zu besitzen, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.

Die Rundschau-Radrunde