| 12.20 Uhr

St. Laurentius
Kunst an der Basilika

St. Laurentius: Kunst an der Basilika
Das Werk an der Laurentiuskirche. FOTO: Katholische Citykirche
Wuppertal. Die Wuppertaler Künstlerin Annette Marks hat im Auftrag der Katholischen Citykirche Wuppertal eine großformatige Plane erstellt, die zurzeit an der Laurentiusbasilika in Wuppertal-Elberfeld gezeigt wird.

Das Bild wurde anlässlich des Osterfestes erstellt. Inspiriert durch das so genannte "Triduum Paschale" (Gründonnerstag bis Osternacht) nimmt das Bild Bezug auf das Fundament des christlichen Glaubend: Kreuzestod und Auferweckung Jesu Christi sind der Urgrund des Glaubens schlechthin.

Das vielschichtige Bild lädt zum Betrachten, Verweilen, vor allem aber zum Nachdenken über die eigene Existenz ein. Prägendes Element des Bildes von Annette Marks ist der Knoten – ein Knoten, der durch die Auferstehung vom Kreuzestod gelöst scheint, so dass der Himmel für die Menschen offen steht.

Das Bild hängt am Ostturm der Laurentiusbasilika am Laurentiusplatz in Wuppertal-Elberfeld. Es wird noch bis zum Pfingsten 2018 zu sehen sein.

Die Rundschau-Radrunde