| 10.48 Uhr

Lenneper Straße
Explosion: Welle der Hilfsbereitschaft

Lenneper Straße: Explosion: Welle der Hilfsbereitschaft
Das Haus stürzte zusammen. FOTO: Holger Battefeld
Wuppertal. Fast 40 Menschen waren und sind von der Explosion in der Lenneper Straße betroffen. "Es ist ein Wunder, dass nicht noch mehr passiert ist", sagt eine Stadtsprecherin angesichts der verheerenden Schäden und der dramatischen Fluchtszenen.

Wie in Wuppertal nicht unüblich, gibt es aber erneut eine Welle der Hilfsbereitschaft. Eine spontan gegründete Facebook-Gruppe kümmert sich um Soforthilfe-Maßnahmen. Auch über den Hilfsverein WiN – Wuppertaler in Not (www.win-wuppertal.de) sowie "Kindertal" und die Spendenplattform "gut-fuer-Wuppertal.de" kann gespendet werden.

Wie berichtet, unterstützt auch der Fußball-Zweitligist 1. FC Köln die Betroffenen. Er spendet seine Antrittsgage für die Partie am 8. Juli um 19 Uhr beim Wuppertaler SV im Stadion am Zoo.

Die Rundschau-Radrunde