| 18.23 Uhr

Oberbarmen
Mutmaßliche Drogendealer verhaftet

Oberbarmen: Mutmaßliche Drogendealer verhaftet
Symbolfoto. FOTO: Polizei
Wuppertal. Die Kriminalpolizei hat zwei 19 und 22 Jahre alte Männer in Oberbarmen festgenommen. Sie werden beschuldigt, in den Handel mit Drogen am Berliner Platz verwickelt zu sein. Ein 25-Jähriger stellte sich am Donnerstag (28. Juni 2018) auf der Polizeiwache. Nach einem 21-Jährigen wird weiterhin gefahndet.

Bei den Durchsuchungen an neun verschiedenen Objekten wurden demnach geringe Mengen an Drogen sowie umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. "Bei den vorangegangenen Observations- und Ermittlungsmaßnahmen wurde die Ermittlungsarbeit der ermittelnden Behörden von Anwohner durch hilfreiche Auskünfte unterstützt", heißt es aus dem Präsidium.

Mitte 2017 hatte die Polizei Wuppertal die Ermittlungskommission "Rosenau" eingerichtet. Ziel war es, Kräfte des Ermittlungsdienstes zu bündeln, um im direkten Austausch Zusammenhänge von Kriminalitätsstrukturen im Bereich Berliner Platz und "Hasenheide" zu erkennen und zu verfolgen. Dabei nahmen Staatsanwaltschaft und Polizei am 14. Dezember 2017 fünf dringend tatverdächtige Personen fest und beschlagnahmten Drogen und Tatmittel. Zwei Tage wurden zwei weitere Männer verhaftet.