| 23.14 Uhr

Sport-Ergebnisse vom 28. bis 30. April 2017

Wuppertal. Hier erfahren Sie aktuell, wie die Sportclubs aus Wuppertal abgeschnitten haben.

Fußball:

A-Junioren-Bundesliga
Arminia Bielefeld - Wuppertaler SV 2:1. Liveticker

Regionalliga:
Wuppertaler SV - TSG Sprockhövel 0:1 (0:0). Vorbericht / Liveticker / Nachbericht
Zur Tabelle: hier klicken!

Oberliga:
Jahn Hiesfeld - Cronenberger SC 3:0. Vorbericht / Liveticker
Personell weiter stark ersatzgeschwächt, musste der CSC beim TV Jahn Hiesfeld die fünfte Niederlage in Folge hinnehmen. Dem Führungstreffer der Gastgeber ging ein unnötiger Ballverlust von Jens Perne in der eigenen Hälfte voraus, der danach Adrian Rakowski ziehen lassen musste. Rakowski legte im Strafraum quer, Damiano Schirru musste nur noch einschieben (24.). Auch beim 2:0 in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit hatten die Hiesfelder im Strafraum zu viel Platz. Erneut konnte Rakowski für Schirru auflegen. Nach dem Seitenwechsel verzeichnete der CSC ein Chancenplus, das Tor fiel aber erneut auf der anderen Seite. Kevin Menke staubte nach einem Konter zum 3:0 ab (69.). Der TSV Meerbusch rückt dem CSC durch einen 3:1-Erfolg auf die Pelle, während Kapellen und Essen unverändert auf den ersten Nichtabstiegsplätzen liegen. Am Mittwoch um 20 Uhr haben die Cronenberger gegen den VfB Hilden die nächste Möglichkeit, endlich wieder zu punkten. Im April gelang dies nicht ein Mal.
Zur Tabelle: hier klicken!

Landesliga:
FSV Vohwinkel - Bayer Dormagen 4:0. Vorbericht / Liveticker
Nachdem Velbert bereits am Donnerstag vorgelegt und vorübergehend die Tabellenführung übernommen hatte, stand der FSV gegen den TSV Bayer Dormagen unter Zugzwang. Marc Bach, Trainer des Wuppertaler Landesligisten, sah sich dabei seiner unter der Woche geäußerten Warnung bestätigt: "Es war das erwartet schwere Spiel. Das Ergebnis täuscht letztlich über eine nicht so gute Leistung von uns hinweg." Gegen den Tabellenvorletzten war Sandro Avanzato in der 18. Minute nach einem langen Ball einen Schritt schneller als der gegnerische Keeper Arthur Rothkegel und spitzelte die Kugel an ihm vorbei ins Netz. Danach rückte der Schiedsrichter in den Blickpunkt, der dem FSV zwei Treffer wegen vermeintlicher Abseitspositionen und einen Elfmeter verweigerte. "Letzteren muss man geben und selbst einige Gegenspieler haben gesagt, dass es kein Abseits war", war Bach ob der Leistung des Unparteiischen bedient. Denn dadurch dauerte es bis 79. Minute, ehe Robin Rehmes mit seinem Treffer zum 2:0 für die Vorentscheidung sorgen konnte. Nach einer Ecke traf Frederic Lühr schließlich noch zum 3:0 (84.) und vollendete wenige Augenblicke später einen Konter zum 4:0-Endstand (85.). Durch den Erfolg rücken die Vohwinkler zurück auf Rang eins. Weil der Düsseldorfer SC parallel verlor (0:3 beim VfL Jüchen), beträgt der Vorsprung auf Rang drei nun drei Zähler. Bereits am Mittwochabend (19.30 Uhr) sind die "Füchse" wieder gefordert. Dann geht es gegen die Reserve des TSV Meerbusch. Zur Tabelle: hier klicken!

Bezirksliga:
SC Sonnborn - SC Radevormwald 6:7
ASV Wuppertal - SV Jägerhaus 0:2
TVD Velbert - Grün-Weiß 14:1
FC Remscheid - 1. FC Wülfrath 2:2. Liveticker
TSV Ronsdorf - Jugoslavija 9:2
Zur Tabelle: hier klicken!

Kreisliga A:
Ronsdorf II - Vohwinkel II 4:1
Einigkeit Dornap - SSV Germania 1:1
Fortuna Wuppertal - Beyenburg 3:9
SSV Sudberg - Langenberger SV 3:4
TFC Wuppertal - TSV Union 5:0
SV Heckinghausen - Grün-Weiß II 3:6
SV Bayer - SF Dönberg 2:5
FC Wuppertal - SV Velbert 4:2
Zur Tabelle: hier klicken!

Kreisliga B, Gruppe 1: hier klicken!
Kreisliga B, Gruppe 2: hier klicken!
Kreisliga C, Gruppe 1: hier klicken!
Kreisliga C, Gruppe 2: hier klicken!

Rollhockey:

Bundesliga, Männer:
SC Moskitos Wuppertal - RESG Walsum 3:16 (2:7)
RSC Cronenberg - Valkenswaardse RC 4:1 (2:0)
Damit bleibt der RSC Tabellensiebter. Im Play-Off-Viertelfinale treffen die Wuppertaler am nächsten Wochenende auf den Ligazweiten SKG Herringen. Das Hinspiel steigt am Samstag (15.30 Uhr) in der Rollsporthalle Am Hofe, das Rückspiel sonntags (15.30 Uhr) in Herringen .

Handball:

Bundesliga, Männer:
Bergischer HC - HBW Balingen-Weilstetten 23:22 (10:10). Vorbericht / Liveticker / Nachbericht

2. Liga, Frauen:
TV Beyeröhde - SGH Rosengarten-Buchholz 25:28 (15:15)

Regionalliga, Männer:
Bor. Mönchengladbach - Bergischer HC II 31:25 (10:11)

Oberliga, Frauen:
Rheydter SV - TB Wülfrath 30:33 (17:18)

Verbandsliga, Männer:
LTV Wuppertal II - TuS Treudeutsch Lank 24:25 (12:15)
TB Wülfrath - HSV Dümpten 28:27 (13:12)
LTV Wuppertal - TG Cronenberg 42:26 (18:16)

Landesliga, Männer:
Vohwinkeler STV - Team CDG/GW Wuppertal 22:30 (10:15)
Wald-Merscheider TV - Bergischer HC 3 21:26 (10:10)
Ohligser TV - Wuppertaler SV 27:21 (13:6)