| 09.00 Uhr

Fußball-Regionalliga: Samstag ab 14 Uhr
Liveticker: Erndtebrück - WSV

Fußball-Regionalliga: Samstag ab 14 Uhr: Liveticker: Erndtebrück - WSV
Voller Einsatz: WSV-Vizekapitän Peter Schmetz (re.). FOTO: Dirk Freund
Wuppertal. Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV startet am Samstag (14 Uhr) in eine Englische Woche. Die erste von drei Partien findet in Siegen gegen den TuS Erndtebrück statt (Liveticker). Von Jörn Koldehoff

Eigentlich sind die Voraussetzungen ziemlich günstig. Aus Sicherheitsgründen musste der Aufsteiger sein Heimspiel gegen den Wuppertaler SV ins Siegener Leimbachstadion verlegen. Und dort ist der Rasen, in den vergangenen Jahren keine Augenweide und nach etwas längerem Regen immer für eine Absage gut, inzwischen besser geworden.

Ein Selbstläufer wird die Partie trotzdem nicht. Zwar überraschten die Erndtebrücker am vergangenen Wochenende mit einem 0:0 beim BVB II, mussten am Dienstag aber gegen Gladbach II eine herbe 0:3-Niederlage hinnehmen. "Sie wollen sich rehabilitieren", ist WSV-Coach Stefan Vollmerhausen sicher. Zumal der wichtige Mittelfeldspieler Mory Konate wieder fit ist.

Bis auf Silvio Pagano ("Ich hoffe, dass er in zwei bis drei Wochen wieder im Mannschaftstraining ist") kann er aus dem Vollen schöpfen: "Wir wollen in der Spur bleiben. Wir spielen bisher eine ordentliche Saison. In der Spielanlage, beim taktischen Umswitchen und auch bei den Standards sind wir besser als vergangene Saison. Auch in der Art und Weise, wie wir Fußball spielen. Es gibt trotzdem noch viel zu tun!"

Beispielsweise am Mittwoch (19.30 Uhr) im Niederrheinpokal-Achtelfinale gegen den Oberligisten VfB Hilden und am 14. Oktober gegen Fortuna Düsseldorf II. Beide Matches finden im Stadion am Zoo statt.

Zum Liveticker: hier klicken!