| 10.59 Uhr

2. Handball-Bundesliga: Samstag ab 19 Uhr
Liveticker: BHC - Rimpar Wölfe

2. Handball-Bundesliga: Samstag ab 19 Uhr: Liveticker: BHC - Rimpar Wölfe
Da geht es lang: Kreisläufer Max Darj. FOTO: Dirk Freund
Wuppertal / Solingen. Der Handball-Zweitligist Bergischer empfängt am Samstag (31. März 2018) um 19 Uhr die DJK Rimpar Wölfe in der Uni-Halle (zum Liveticker). Von Jörn Koldehoff

Eine gute Viertelstunde musste die Mannschaft von Trainer Sebastian Hinze in Aue kämpfen, danach lief alles wie am Schnürchen. Angeführt vom isländischen Torjäger Arnor Gunnarsson, der zwölf Tore (darunter sieben Siebenmeter) erzielte, und gestützt auf einen starken Keeper Christian Rudeck fuhr der BHC im Erzgebirge einen äußerst souveränen 29:22-Erfolg ein.

Das größte Lob kam von Aues Coach Stephan Swat: "Ich gratuliere dem BHC schon mal zum Aufstieg. Seppls Team spielt eine unglaubliche Saison. Damit sind wir nun also die 15. Mannschaft, die es versucht hat, dem BHC eine Auswärts-Niederlage zuzufügen, und dieses Vorhaben nicht umsetzen konnte." Hinze: "Das war ein verdienter Sieg."

Maximal vier Erfolge fehlen seiner Mannschaft noch, um endgültig nicht mehr von einem Aufstiegsplatz verdrängt werden zu können. Einer davon soll am Samstag ab 19 Uhr in der Uni-Halle folgen. Gegen die Rimpar Wölfe dürfte der Spitzenreiter aber gewarnt sein. Im Hinspiel setzten sich die Bergischen in der Nürnberger Arena äußerst knapp mit 25:24 durch. Die DJK liegt derzeit auf Rang vier – mit acht Punkten Rückstand auf den zweiten Aufstiegsplatz.

Zum Liveticker: hier klicken!