| 00.00 Uhr

Handball-Bundesliga: Sonntag ab 16 Uhr
Liveticker: Berlin - BHC

Handball-Bundesliga: Sonntag ab 16 Uhr: Liveticker: Berlin - BHC
Csaba Szücs hat in der laufenden Saison bislang 17 Tore für den BHC erzielt. Nun aber fällt er aus. FOTO: Dirk Freund
Wuppertal / Berlin. Der Handball-Bundesligist BHC muss am Sonntag (2. Dezember 2018) im Auswärtsspiel ab 16 Uhr bei den Füchsen Berlin auch auf Csaba Szücs verzichten (zum Liveticker). Von Jörn Koldehoff

Wenn sich das Team von Trainer Sebastian Hinze am Sonntagnachmittag in der Kabine der Max-Schmeling-Arena umzieht, haben die Spieler viel Platz. Nicht nur, weil die Halle großzügig konzipiert ist. Gleich fünf (Rückraum-)Akteure können sich verletzungsbedingt nicht das Trikot überstreifen.

Nach Daniel Fontaine (Adduktorenteilabriss), Maciej Majdzinski (Kreuzbandriss), Fabian Gutbrod (Adduktorenverletzung) und Kristian Nippes (Meniskuseinriss) fehlt nun auch Csaba Szücs (Innenband). "Es ist keine schwerwiegende Verletzung", weiß Hinze. "Aber leider wird er erst mal ausfallen." Was zur Folge hat, dass in der Hauptstadt die Last vor allem auf den Schultern von Tomas Babak, Linus Arnesson sowie Max Bettin und Bogdan Criciotoiu liegen wird.

Der ramponierte Kader wird mit Lukas Stutzke und Alexander Weck aufgefüllt. Stutzke tritt Samstagabend noch mit dem Zweitligisten Bayer Dormagen gegen Dessau an und fliegt Sonntagmorgen nach. Der A-Jugendliche Weck darf zum zweiten Mal in der laufenden Saison Bundesliga-Luft schnuppern.

Ein Sieg in Berlin wäre ob dieser Voraussetzungen ein großer Erfolg, auch wenn die Füchse ebenfalls erhebliches Verletzungspech zu beklagen haben. "Viele Spieler haben neue, ungewohnte Rollen", so Hinze. Reicht es, um zu punkten? "Ich habe das vollste Vertrauen, dass die Mannschaft darum kämpfen kann.

Zum Liveticker: hier klicken!

Die Rundschau-Radrunde