| 20.43 Uhr

Fußball-Oberliga: 2:0 (1:0) gegen TuRU Düsseldorf
CSC knackt den Tabellenführer

Fußball-Oberliga: 2:0 (1:0) gegen TuRU Düsseldorf: CSC knackt den Tabellenführer
Der CSC behielt den Durchblick. FOTO: Dirk Freund
Wuppertal. "Was ist denn hier los?", mag sich der ein oder andere Fan während des Heimspiels des Cronenberger SC an der Hauptstraße gefragt haben. Nach dem 3:1-Sieg in Velbert vor einer Woche musste am Sonntag (8. Oktober 2017) beim 2:0 (1:0) auch der Tabellenführer TuRU Düsseldorf dran glauben. Von Julian Schumacher

Mit gewohnt wenig Ballbesitz lauerten die Cronenberger auf Konter. Erneut war es der pfeilschnelle Neuzugang Kabiru Hashim Mohammed, der den Unterschied machte und die Hausherren nach 33 Minuten in Führung brachte. Auch danach wurde der CSC immer wieder gefährlich und hatte die besseren Chancen. Das zweite Tor fiel schließlich erst in der 80. Minute, als Jens Perne einen Foulelfmeter verwandelte.

"Von TuRU war heute nicht viel zu sehen. Wir haben hochverdient gewonnen und es aus der defensiven Grundordnung heraus hervorragend umgesetzt", war Peter Radojewski mit der Leistung seiner Mannschaft hochzufrieden.

Durch den zweiten Sieg in Folge sind die Grün-Weißen nun punktgleich mit Bocholt, das auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz liegt.