| 13.14 Uhr

Handball-Bundesliga
BHC präsentiert Mobilitätspartner

BHC präsentiert Mobilitätspartner
Ein Abellio-Zug auf der Müngstener Brücke. FOTO: Abellio GmbH
Wuppertal / Solingen. Die Abellio GmbH ist ab sofort neuer Mobilitätspartner des Handball-Bundesligisten Bergischen HC. Das Bahnunternehmen, das aktuell in neun Bundesländern auf der Schiene unterwegs ist, wird unter anderem visuell bei BHC-Heimspielen präsent sein.

"Mit der Abellio GmbH begrüßen wir einen weiteren starken Partner an unserer Seite. Gemeinsam mit unserem Mobilitätspartner streben wir die Umsetzung verschiedener Aktionen für unsere Fans an. Hierzu befinden wir uns aktuell in konkreten Planungen. Wir freuen uns sehr auf eine großartige Partnerschaft mit spannenden, gemeinsamen Projekten", so BHC-Geschäftsführer Philipp Tychy.

Julia Limia y Campos, Pressesprecherin Abellio Rail NRW: "Abellio freut sich sehr, ab dieser Saison Partner des Bergischen HC zu sein. Unsere Linie S7 zwischen Solingen, Remscheid und Wuppertal ist bereits im Bergischen Land bekannt. Zahlreiche Fans konnten wir in der Vergangenheit schon zu den Spielen der Mannschaft bringen. Mit der Partnerschaft unterstützen wir den Bergischen HC ab sofort auch direkt. Gemeinsam haben wir tolle Aktionen für die Fans geplant. Es lohnt sich also, mit Abellio zu den Spielen zu reisen!"

Im Bergischen Land ist das Unternehmen mit der als "Der Müngstener" bekannten S-Bahn-Linie 7 im Einsatz, die auf der Strecke von Wuppertal nach Remscheid und Solingen über die historische Müngstener Brücke verkehrt.

Die Rundschau-Radrunde