Handball-Bundesliga: 26:22 (16:8) gegen Wetzlar

BHC-Erfolg nach starker erster Halbzeit

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC hat das erste Heimspiel des Jahres gewonnen. Das Team von Trainer Sebastian Hinze besiegte am Sonntagnachmittag (17. Februar 201) die HSG Wetzlar in der mit rund 2.491 Zuschauern ausverkauften Klingenhalle mit 26:22 (16:8). Von Jörn Koldehoffmehr

Handball-Bundesliga: Sonntag ab 16 Uhr

Liveticker: BHC - Wetzlar

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC bestreitet das erste Heimspiel des Jahres vor ausverkauftem Haus. Die 2.487 Karten für die Partie am Sonntag (17. Februar 2019) ab 16 Uhr in der Klingenhalle gegen die HSG Wetzlar sind vergriffen (zum Liveticker). mehr

2. Handball-Bundesliga: 33:25 (19:12) gegen Trier

Nach 15 Minuten legte der TVB los

Trotz des großen Verletzungspechs haben die Zweitliga-Handballerinnen des TVB Wuppertal ihren dritten Tabellenplatz verteidigt. Durch den 33:25 (19:12)-Sieg am Samstagabend (16. Februar 2019) gegen die DJK/MJC Trier liegen die Beyeröhderinnen weiter nur zwei Punkte hinter der Spitze. mehr

Fußball-Regionalliga: 1:1 (0:0) in Straelen

Tor und Rot: Windmüller im Mittelpunkt bei WSV-Remis

Nach dem Pokalerfolg in Homberg ist der Wuppertaler SV mit einem Unentschieden in die Restrunde der Fußball-Regionalliga gestartet. Das Team um Kapitän Gaetano Manno holte am Samstag (16. Februar 2019) beim Aufsteiger SV Straelen vor 940 Zuschauern ein 1:1 (0:0). Von Jörn Koldehoff und Julian Schumachermehr

Handball-Bundesliga: Sonntag gegen Wetlzlar

Ausverkauft: Der BHC und die WM-Euphorie

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC bestreitet am Sonntag (17. Februar 2019) sein erstes Heimspiel des Jahres. Um 16 Uhr ist die HSG Wetzlar zu Gast in der Klingenhalle, die bereits jetzt ausverkauft ist. "Es ist ein Zustand des Optimums. Daher sind wir sehr zufrieden", so BHC-Geschäftsführer Jörg Föste. mehr

Fußball-Regionalliga

WSV-Interesse an Pokalfinale

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV möchte das Finale um den Niederrheinpokal ausrichten, sofern der Club selber das Endspiel erreicht. Das hat Vorstandsmitglied Manuel Bölstler auf Anfrage der Wuppertaler Rundschau bestätigt. Von Jörn Koldehoffmehr

2. Handball-Bundesliga

Adams wechselt vom TVB in die Bundesliga

Die Zweitliga-Handballerinnen des TVB Wuppertal müssen ab Sommer auf Pia Adams verzichten. Die 23-Jährige kehrt nach zwei Spielzeiten in die erste Liga zum TSV Bayer 04 Leverkusen zurück. mehr

Handball-Bundesliga

BHC präsentiert Mobilitätspartner

Die Abellio GmbH ist ab sofort neuer Mobilitätspartner des Handball-Bundesligisten Bergischen HC. Das Bahnunternehmen, das aktuell in neun Bundesländern auf der Schiene unterwegs ist, wird unter anderem visuell bei BHC-Heimspielen präsent sein. mehr

Fußball-Niederrheinpokal: 1:0 (1:0) beim VfB Homberg

Der Pokaltraum des WSV lebt

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat das Halbfinale des Niederrheinpokals erreicht. Die neu formierte Mannschaft von Trainer Adrian Alipour setzte sich am Sonntagnachmittag (10. Februar 2019) beim Oberliga-Spitzenreiter VfB Homberg mit 1:0 (1:0) durch. Gegner in der Vorschlussrunde ist der Oberligist 1. FC Monheim. Von Jörn Koldehoff und Julian Schumachermehr

2. Handball-Bundesliga: 26:21 (13:12) in Herrenberg

Auch ohne Adams holt der TVB die Punkte

Trotz des enormen Verletzungspechs bleiben die Zweitliga-Handballerinnen des TVB Wuppertal in der Spur. Sie kehrten am Sonntag (10. Februar 2019) mit einem 26:21 (13:12)-Erfolg vom Auswärtsspiels bei der SG H2Ku Herrenberg zurück. mehr

Fußball-Niederrheinpokal: Sonntag ab 14 Uhr

Liveticker: Homberg - WSV

Zieht der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV ins Halbfinale des Niederrheinpokals ein und hält die Chance offen, sich für den DFB-Pokal 2019/2020 zu qualifizieren? Die Frage wird am Sonntag (10. Februar 2019) ab 14 Uhr in der Partie beim Oberligisten VfB Homberg beantwortet (zum Liveticker). Von Jörn Koldehoffmehr

Handball-Bundesliga: 20:26 (9:15) bei den RN Löwen

Dezimierter BHC hält sich wacker beim Topfavoriten

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC ist mit einer 20:26 (9:15)-Niederlage ins neue Pflichtspiel-Jahr gestartet. In der Mannheimer SAP-Arena bot das stark ersatzgeschwächte Team dennoch eine ordentliche Leistung. Von Jörn Koldehoffmehr

Handball-Bundesliga: Samstag ab 20.30 Uhr

Liveticker: RN Löwen - BHC

Zwei Mal standen sich der Bergische HC und die Rhein-Neckar Löwen in dieser Saison schon gegenüber – in der Handball-Bundesliga und im Pokal. Dass der Aufsteiger am Samstag (9. Februar 2019) ab 20.30 Uhr erstmals gewinnt, wäre eine Sensation (zum Liveticker). mehr

Handball-Bundesliga

BHC: "Schön, dass es wieder losgeht"

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC tritt zum dritten Mal in dieser Saison zum "Löwenduell" an. Nachdem die Rhein-Neckar Löwen im Hinspiel der Handball-Bundesliga sowie im DHB-Pokal-Sieger geblieben waren, hofft der BHC am Samstagabend (20.30 Uhr, SAP Arena Mannheim) auf eine Minimalchance. Die Verletzungssorgen erschweren die Aufgabe allerdings. mehr

Fußball-Regionalliga

WSV: Pokal-Optimismus und harte Zeiten

Die Fans des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV müssen sich offenbar auf harte Zeiten einstellen. Stand jetzt könne der aktuelle Etat für die kommende Spielzeit in dieser Höhe nicht gestemmt werden, sagte Vorstandsmitglied Manuel Bölstler am Donnerstag (7. Februar 2019). Ziel könne daher nur der Klassenerhalt sei. Von Jörn Koldehoffmehr

Fußball-Niederrheinpokal

WSV: Um die Ehre und Einnahmen

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV will am Sonntag (10. Februar 2019) ab 14 Uhr mit einem Sieg beim Oberligisten VfB Homberg ins Halbfinale des Niederrheinpokals einziehen. Von Jörn Koldehoffmehr

2. Handball-Bundesliga: 30:29 (18:15) gegen Gedern

TVB quält sich gegen das Schlusslicht

Der Handball-Zweitligist TVB Wuppertal ist am Samstagabend (2. Februar 2019) knapp an einer unangenehmen Überraschung vorbeigeschrammt. Am Ende setzten sich die Bergischen gegen Schlusslicht HSG Gedern/Nidda in der heimischen Buschenburg vor 210 Zuschauern mit 30:29 (18:15) durch. mehr

Fußball-Regioalliga

Waldhof für WSV eine Nummer zu groß

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat sein Testspiel am Samstagnachmittag (2. Februar 2018) gegen den Südwest-Regionalliga-Spitzenreiter Waldhof Mannheim mit 0:3 (0:1) verloren. Von Julian Schumachermehr

Fußball-Regionalliga

WSV: "Alle haben richtig Bock"

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV beendet am Sonntag (3. Februar 2019) sein einwöchiges Trainingslager in der Türkei. Am Samstag (14.30 Uhr) geht es dort noch gegen den SV Waldhof Mannheim. Von Jörn Koldehoffmehr

Persönliche Erklärung des WSV-Vorstandssprechers

Stücker: "Würde heute einige Dinge anders machen"

Der Vorstandssprecher des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV, Lothar Stücker, hat nach den finanziellen Turbulenzen der vergangenen Wochen eine persönliche Stellungnahme abgegeben. Der Wortlaut. mehr

Fußball-Regionalliga: 0:0 gegen Steinbach

WSV: Gelungenes Wiedersehen mit Kramer und Reichwein

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat im Trainingslager im türkischen Belek einen Teilerfolg erzielt. Das Team von Trainer Adrian Alipour trennte sich am Donnerstag (31. Januar 2019) in einem Testspiel vom Tabellendritten der Regionalliga Südwest, dem TSV Steinbach, 0:0 unentschieden. mehr

Kooperation Junior Uni mit BHC

Fabian Gutbrod: "Ich wollte Müllmann werden"

Bei der offiziellen Vorstellung der Kooperation zwischen dem Handball-Bundesligisten Bergischer HC und der Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land hatten die jungen Besucherinnen und Besucher viele Fragen an die anwesenden BHC-Profis Fabian Gutbrod, Kristian Nippes, Arnor Gunnarsson, Jeffrey Boomhouwer und ihren Trainer Sebastian Hinze. mehr

Fußball-Regionalliga

Kramer trifft auf den WSV: "Ein komisches Gefühl"

Am dritten Tag des Trainingslagers des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler im türkischen Belek hat es zum ersten Mal geregnet. Da die Plätze aber über sehr gute Drainagen verfügen, präsentierte sich der Rasen weiterhin in einem optimalen Zustand. mehr

2. Handball-Bundesliga: 29:27 (11:10) in Harrislee

TVB-Sieg: Adeberg behält die Nerven

Die Zweitliga-Handballerinnen des TVB Wuppertal sind in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach der überraschenden Niederlage in Mainz setzten sich die Beyeröhderinnen am Samstagabend (26. Januar 2019) beim Tabellenachten TSV Nord-Harrislee mit 27:25 (11:10) durch. mehr

Fußball-Regionalliga

Linksverteidiger Andric nun beim WSV

Nun hat der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV auch die nach den Abgängen von Angelo Langer und Len Heinson entstandene Lücke auf der Linksverteidiger-Position gefüllt. Der Österreicher Mario Andric wechselt vom 1. FC Kaiserslautern II (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar) ins Bergische. Von Jörn Koldehoffmehr

Fußball-Regionalliga

WSV: Bölstlers Handy glüht - Cirillo weg

Wer Manuel Bölstler telefonisch erreichen will, hat es derzeit nicht leicht. Das für den sportlichen Bereich zuständige Vorstandsmitglied des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV versucht momentan fieberhaft, vor dem Aufbruch ins Trainingslager die letzten Personalentscheidungen einzutüten. Von Jörn Koldehoffmehr

Fußball-Regionalliga

WSV: Neuer Torwart und zwei Türkei-Ausfälle

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat erwartungsgemäß Torwart Niklas Lübcke verpflichtet. Der 19-Jährige kommt aus der Jugend des VfL Bochum und spielte zuletzt für Westfalia Herne. Der 1,90 Meter große Schlussmann unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende und erhält die Rückennummer 1. Von Jörn Koldehoffmehr

Fußball-Regionalliga

WSV: Hashimoto und Waldhof im Test

Die wetterbedingte Absage des für Mittwochabend (23. Januar 2019) geplanten Testspiels beim Oberligisten Germania Ratingen hat dem Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV nicht wirklich in die Karten gespielt – vor allem mit Blick auf mögliche Neuverpflichtungen. Von Jörn Koldehoffmehr

Fußball-Regionalliga

WSV: "Ziel erreicht!"

Bei der Crowdfunding-Aktion des angeschlagenen Fußball-Regionalligisten sind 127.984,13 Euro zusammengekommen. Das war der Stand am Samstagabend (19. Januar 2019) nach Ablauf der zehn Tage. Rechne man die anderen Aktionen hinzu, seien mehr als die notwendigen 260.000 Euro eingespart, heißt es. mehr