| 12.02 Uhr

Kiwanis-Oldtimerrallye
Wegen Demo: Keine Zieleinfahrt vor dem Rathaus

Kiwanis-Oldtimerrallye: Wegen Demo: Keine Zieleinfahrt vor dem Rathaus
Eine Augenweide für Autofans. FOTO: Kiwanis
Wuppertal. Die Charity-Oldtimerrallye des Wuppertaler Kiwanis-Clubs findet am Samstag (16. Juni 2018) statt – trotz der angekündigten Demo der "Rechten". Allerdings fällt die traditionelle Zieleinfahrt auf dem Rathausplatz in Barmen aus.

"Viele Passanten und Oldtimerfreunde haben sich in den letzten Jahren am Anblick der rund 70 Oldtimer erfreut. Doch das Risiko ist dem Kiwanis-Club Wuppertal zu hoch. Die Fahrzeuge werden daher in diesem Jahr auf einen nicht öffentlichen Parkplatz umgeleitet", heißt es.

Als besonders ärgerlich empfindet der Service-Club die Informationspolitik: "Obwohl erst zwei Wochen vor der Rallye die Genehmigung für die Rallye erteilt wurde, haben die Organisatoren der Rallye erst drei Tage vor der Veranstaltung durch die öffentlichen Medien von der Demo erfahren. So gab es keine Chance mehr, ein neues Ziel zu planen"

70 Oldtimer werden Samstag gegen 8.30 Uhr auf dem Rathausplatz eintreffen. Der Start des ersten Fahrzeugs erfolgt um 10 Uhr. Danach geht es auf eine touristische Rundtour durch das Bergische Land. Ziel ist es, Spenden für die "Aktion Kindertal" zu sammeln. Auf diese Weise sind in den letzten fünf Jahren 40.000 Euro zusammengekommen.