| 14.14 Uhr

Viel Geld für den guten Zweck

Die Clubs Lions Wuppertal-Corona und Lions Mettmann-Wülfrath haben bei ihrem ersten gemeinsamen Benefiz-Turnier im Golfclub Mettmann (Wülfrath Oberschwarzbach) einen Reinerlös von mehr als 23.000 Euro erspielt.

Damit unterstützen sie zum einen das heilpädagogisch-phychotherapeutische Zentrum mit Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Aprath, das für die Arbeit mit autistischen Kindern Musikinstrumente benötigt, und zum anderen "Klasse 2000", ein Grundschulprogramm für Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung.

Der GC Mettmann hatte seine Anlage in den Dienst der guten Sache gestellt. Insgesamt 108 Teilnehmer gingen an den Start. Sponsoren und eine Tombola rundeten das Ereignis ab.