| 16.49 Uhr

Meldung aus dem Rathaus
Straßenverkehrsamt muss Termine absagen

Wuppertal. Die Mitarbeiter im Straßenverkehrsamt treffen sich am Dienstag, (17. Juli 2018) zu einer Mitarbeiterversammlung.

Bereits vergebene Termine an dem Tag nach 13:45 Uhr müssen deshalb abgesagt werden, schreibt die Stadtverwaltung.

Dort, wo bei der Terminbuchung eine Emailadresse oder eine Rufnummer hinterlegt wurde, wird der Termin persönlich durch das Straßenverkehrsamt abgesagt. Wer in dieser Zeit einen Termin beim Straßenverkehrsamt hat, aber noch keine Absage bekommen hat, kann sich entweder über die Emailadresse: strassenverkehrsamt@stadt.wuppertal.de oder  über die Rufnummer 0202 563-4268 informieren.