| 00.00 Uhr

Probleme mit Weichenanlage
Schwebebahn stand mehrere Stunden still

Probleme mit Weichenanlage: Schwebebahn stand mehrere Stunden still
Zwei Züge in einem Bahnhof. FOTO: Christoph Petersen
Wuppertal. Die Wuppertaler Schwebebahn war am Dienstag (2. Oktober 2018) mehrfach von Betriebsstörungen betroffen.

Ein technischer Defekt an der Weichenanlage in Oberbarmen legte gegen 17.30 Uhr den Verkehr für rund 45 Minuten lahm. Der Vorfall wiederholte sich um 18.40 Uhr. Drei Stunden lang wurden dann Busse als Ersatz eingesetzt.

An der Station Alter Markt mussten zwei Schwebebahnen gleichzeitig halten. Die Fahrer platzierten die Waggons so, dass alle Fahrgäste problemlos aussteigen konnten.

Die Bilder:

Wahrzeichen mit Zwangspause FOTO: Christoph Petersen
Die Rundschau-Radrunde