| 16.33 Uhr

Nordpark-Förderschüler im Reichstag

Nordpark-Förderschüler im Reichstag
Gruppenfoto mit dem Vizepräsidenten des Bundestages. FOTO: Diana Kinnert
Wuppertal / Berlin. Im Rahmen ihrer Abschlussfahrt hat die G-Klasse der Wuppertaler Schule am Nordpark, der einzigen städtischen Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung, am Mittwoch (13. April 2016) den Deutschen Bundestag in Berlin besucht.

Die elf Schülerinnen und Schüler und fünf Begleitpersonen wurden von Bundestagsvizepräsident Peter Hintze empfangen, der seine Aufgaben als Abgeordneter und Vizepräsident erläuterte und einen Einblick in die parlamentarische Arbeit gab. Die Schülerinnen und Schüler baten Hintze um Unterstützung für die Errichtung einer Turnhalle an ihrer Schule. Bisher stehe nur ein kleiner Gymnastikraum mit Teppichboden zur Verfügung.

Anschließend nahmen die Jugendlichen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren an einer Führung durch den Deutschen Bundestag in leichter Sprache teil.