| 10.30 Uhr

Bundesgartenschau
Machbar oder nicht?

Bundesgartenschau: Machbar oder nicht?
Überall im Tal blühen die Rhododendren. FOTO: Conrads
Wuppertal. Am Donnerstag (17. Mai 2018) präsentiert das Büro RMP Landschaftsarchitekten seine Machbarkeitsstudie für die mögliche Ausrichtung einer Bundesgartenschau in Wuppertal.

Sie soll eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Parlamentarier sein, wenn sie am 9. Juli entscheiden, ob sich Wuppertal für die BUGA 2025 bewirbt. Die Präsentation ist öffentlich um beginnt um 16 Uhr im Ratssaal des Rathauses.