| 09.30 Uhr

Kriminalität
Jugendliche rauben Zwölfjährigen aus

Kriminalität: Jugendliche rauben Zwölfjährigen aus
Symbolfoto. FOTO: Polizei
Wuppertal. Ein Zwölfjähriger wurde am Dienstag (19. Oktober 2017) gegen 13.10 Uhr auf der Heinrich-Böll-Straße von vier ihm unbekannten Jugendlichen angesprochen.

Als er auf ihre Forderung, ihnen Zigaretten zu geben, nicht reagierte, schlug laut Polizei einer der Täter mehrfach auf das Opfer ein und entriss ihm anschließend sein Mobiltelefon. Nach der Tat rannten die Jugendlichen in Richtung Peter-Beier-Straße.

Der Haupttäter ist etwa 15 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß. Er hatte schwarze Haare und trug eine schwarze Lederjacke, eine schwarze Jogginghose und eine Baseballkappe. An den Händen hatte er gelb-schwarze Handschuhe mit  Skelettmuster.

Ein Begleiter ist etwa 16 Jahre alt. Auch diese Person hatte schwarze Haare und trug eine blaue Jeans und einen schwarzen Pullover. Im Gesicht hatte er eine auffällige Narbe. Die Täter hatten ein südosteuropäisches Äußeres.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter der 0202/284-0 zu melden.