| 17.46 Uhr

Kriminalität
In Unterführung ausgeraubt

Kriminalität: In Unterführung ausgeraubt
Symbolfoto. FOTO: Polizei
Wuppertal. Eine 32-Jährige ist am Mittwochvormittag (13. September 2017) gegen 10.20 Uhr an der Friedrich-Engels-Allee bestohlen worden. Die Frau ging von der Schwebebahnhaltestelle Adlerbrücke zu einer Unterführung. Dort wurde sie von einem Mann gestoßen. Ein zweiter Täter entriss ihr die Handtasche.

Mit der Beute flüchtete das Räuberduo in unbekannte Richtung. Beide Männer waren schlank und 185 bis 190 cm groß. Einer trug einen dunklen Pullover, Jeans und eine Kappe. Der andere eine dunkle Jacke und eine Jeans.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.