| 12.16 Uhr

Sparkassen-Azubis
Hilfe für das Kinderheim

Sparkassen-Azubis: Hilfe für das Kinderheim
Spaten statt Schalter: Sie packten tatkräftig an. FOTO: Sparkasse
Wuppertal. Pflanzen wurden eingesetzt, der Fußballplatz saniert – rund 30 Auszubildende der Sparkasse Wuppertalhaben das Kinderheim Nesselstraße bei der Umgestaltung des Außengeländes unterstützt.

Die Aktion fand im Rahmen des jährlichen "Social Days" statt, bei dem sich Sparkassen-Azubis ehrenamtlich für ein gemeinnütziges Projekt in der Stadt engagieren. Sparkassen-Chef Gunther Wölfges: "Es ist schön, wie hier alle gemeinsam anpacken, um etwas zu bewirken. Engagement ist uns als Sparkasse besonders wichtig. Deswegen ist es toll, dass sich bereits unsere jungen Mitarbeiter so einbringen."

Nach getaner Arbeit ließen Sparkassen-Auszubildende, Kinder und Mitarbeiter des Kinderheims Nesselstraße den Tag sportlich ausklingen: Sie weihten den neuen Sportplatz mit einem kleinen Fußballturnier ein. Im Anschluss daran wurde gegrillt.