| 16.00 Uhr

Laurentiusplatz
Graffiti-Krippe: Die drei Könige kommen

Laurentiusplatz: Graffiti-Krippe: Die drei Könige kommen
Die Graffiti-Krippe an der Laurentiuskirche. FOTO: Kath. City-Kirche
Wuppertal. Die Heiligen drei Könige kommen am Freitag (6. Januar 2017) um 12 Uhr symbolisch zur Graffiti-Krippe auf dem Elberfelder Laurentiusplatz. Sie werden feierlich empfangen, wenn sie Gold, Weihrauch und Myrrhe zum Jesuskind bringen.

Neben den Figuren sind auch leibhaftige Reisende aus dem Morgenland da – Angehörige der in Wuppertal neu gegründeten Gemeinde arabisch-sprachiger Christen, die aus Syrien und dem Irak stammen.

Traditionell werden am Dreikönigstag die Daten der beweglichen Feiertage des Kirchenjahres (Ostern, Pfingsten, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam) verkündet. Dieser Tradition folgend, trägt Pastoralreferent Dr. Werner Kleine nach dem Einzug der Drei Könige die Festankündigung in der alt überlieferten Weise als Gesang vor.

Die Dreikönigsfeier an der Graffiti-Krippe wird mit dem Segen für das kommende Jahre beschlossen, der in besonderer Weise auch den Anwesenden zugesprochen wird.