| 00.12 Uhr

FOC-Pläne: Stadt will den Anschluss an die City

Elberfelds Einzelhändler hatten massive Bedenken gegen die Ansiedlung eines Factory-Outlet-Centers (FOC) am Döppersberg geäußert. Am Donnerstag (16. April 2015) kam es zu einer Aussprache – in sachlicher Atmosphäre, wie Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig empfand, der die Beteiligten ins Rathaus eingeladen hatte.

Investor Clees stellte seine Planungen vor, die ein FOC in den ihm gehörenden Gebäuden von Bundesbahndirektion und der Post am Kleeblatt vorsehen. Dort sollen auch die erforderlichen Parkplätze entstehen. "Vielen Händlern war offensichtlich die Zustimmung der Stadtverwaltung zu diesen Plänen nicht klar gewesen", fasste Slawig seinen Eindruck zusammen.

Um die befürchtete Überbetonung des Döppersberg als zukünftiges Handelszentrum zu vermeiden, werde die Stadt allerdings eine Konzeption vorlegen, wie eine klare Verbindung zwischen FOC und der sich anschließenden Innenstadt hergestellt werden könnte.

Die Rundschau-Radrunde