| 14.26 Uhr

Neue Ergebnisse
Ermittlungen nach Brand in Cronenberg fortgesetzt

Neue Ergebnisse: Ermittlungen nach Brand in Cronenberg fortgesetzt
Symbolbild. FOTO: Foto: Redaktion
Wuppertal. Die Wuppertaler Kriminalpolizei hat am Montag (12. März 2018) die Ermittlungen nach dem Wohnungsbrand am Mastweg in Cronenberg fortgesetzt. Bei dem Brand starb vergangenen Freitag (09. März 2018) der 65-jährige Bewohner.

Die Ermittlungen der Kripo erfolgten unter Hinzuziehung eines Brandsachverständigen. Das vorläufige Ergebnis deutet darauf hin, dass der Brand vorsätzlich durch den Verstorbenen selbst gelegt wurde. Die Schadenhöhe wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. 

Die Rundschau-Radrunde