| 10.35 Uhr

Stadtpatron
Ein Hoch auf Laurentius - mit Brot

Stadtpatron: Ein Hoch auf Laurentius - mit Brot
Auch Pfarrer Dr. Bruno Kurth verteilt am Festtag des Heiligen Laurentius Brote für einen caritativen Zweck. FOTO: Stadtdechanat Wuppertal (Archiv)
Wuppertal. Am 10. August 2018 feiert die Christenheit das Fest des heiligen Märtyrers und Diakons Laurentius. Dieses Hochfest begeht die Gemeinde Sankt Laurentius in Wuppertal mit einer Laurentiusoktav, zu der Stadtdechant Pfarrer Dr. Bruno Kurth ausdrücklich alle Gemeinden Wuppertals einlädt.

Den Auftakt bildet die feierliche Pontifikalvesper am Donnerstag (9. August) um 19 Uhr in der Basilika Sankt Laurentius. Der Laurentiustag am Freitag (10. August) beginnt mit dem Morgenlob am Festaltar um 8 Uhr. Ab 11 Uhr startet dann auf dem Laurentiusplatz die "Aktion Laurentiusbrot". In Aktualisierung eines uralten Brauchs wird, durch die Weitergabe gesegneter Brote gegen Spende, jährlich ein caritatives Projekt unterstützt. Der Erlös der Aktion geht in diesem Jahr an die Alte lutherische Kirche am Kolk zur Sanierung des Kirchturms.

Das Festhochamt am 10. August beginnt um 19 Uhr. "Ganz besonders herzlich eingeladen sind alle geflüchteten Christen, die jetzt in Wuppertal leben", sagt Pfarrer Dr. Bruno Kurth.

Die Rundschau-Radrunde