| 19.34 Uhr

Baustelle
Döppersberg-Brücke öffnet am 20. November

Baustelle: Döppersberg-Brücke öffnet am 20. November
Der Blick Richtung Hauptbahnhof. FOTO: Simone Bahrmann
Wuppertal. Am Montag in einer Woche (20. November 2017) schlägt eine weitere historische Döppersbergumbau-Stunde: Um 12 Uhr eröffnet die Bauleitung den direkten Weg von der Innenstadt aus zum Bahnhof.

Von der Alten Freiheit gelangen Fußgänger dann über die Geschäftsbrücke auf den unteren Platz vor dem Primark-Gebäude und von dort durch die Bahnhofs-Mall in den altbekannten Tunnel unter den Gleisen. Da die Aufzüge sowohl in der Mall auch auch im Bahnhof noch nicht in Betrieb sind, ist ein barrierefreier Zugang zu den Gleisen eins bis drei aber vorerst nicht gegeben.

Noch gibt es keine Geschäfte in den Ladenlokalen auf der Brücke zwischen Innenstadt und Döppersberg. Auch der Innenausbau der Mall steht noch an. Bis zur Fertigstellung weisen Bauzäune auf dem Vorplatz und in der Mall den Fußgängern ihren Weg zu den Gleisen und sorgen für einen sicheren Durchgang.

Die Behelfsbrücke über die B7 hat mit der Öffnung des Zugangs endlich ausgedient und wird am folgenden Wochenende abgebaut. Von Donnerstagabend (23. November) bis Sonntag muss die B7 zu diesem Zweck ein letztes Mal durchgehend in östlicher Richtung und in den Nachtstunden komplett gesperrt werden.