| 19.30 Uhr

Die Rundschau-Themen am 13. Juni 2018
"Da ist eine enorme Verrohung"

Die Rundschau-Themen am 13. Juni 2018: "Da ist eine enorme Verrohung"
„Das wird ein ganz tolles Projekt!“ Jana-Sophia Ihle und Joachim Heiß von der Alten Feuerwache freuen sich auf den Nutzgarten, der an der Trasse entstehen soll. FOTO: Wuppertaler Rundschau / Max Höllwarth
Wuppertal. Sie begehen Diebstähle, und das durchaus professionell. Sie urinieren und zündeln in Treppenhäusern von Arztpraxen, beschädigen Autos und bedrohen Frauen, machen ihnen Angst. Und sie sind gerade mal zwischen acht und 13 Jahren alt.

Ein Phänomen, mit dem es die Polizei wie auch die Mitarbeiter der Alten Feuerwache immer öfter zu tun bekommen. Um diesem Trend entgegenzuwirken und solche Kinder aufzufangen, bevor es zu spät ist, plant die Feuerwache nun einen Nutzgarten.

Da gab es diesen einen Moment. Joachim Heiß, Leiter der Alten Feuerwache an der Gathe, sieht ihn noch vor sich. Ganz genau hat sich diese Szene bei ihm eingeprägt. Und er spürt noch das Unbehagen, die Ohnmacht und die Ratlosigkeit.

Es war später Abend. Vor der Alten Feuerwache an der Gathe sorgten ein paar Kinder beziehungsweise Jugendliche für Ärger. Mal wieder. Wie schon so oft in den vergangenen Wochen. Die Gruppe – keine Kinder aus dem Umfeld der Feuerwache – war dem Pädagogen durchaus bekannt. Diesmal wurden sie gewalttätig gegenüber Passanten. Ein Fall, wo auch der erfahrene Pädagoge an seine Grenzen stößt und die Polizei rufen muss. Die kam, aber tun konnte sie nicht viel.

Mehr dazu am Mittwoch (13. Juni 2018) in der Rundschau und anschließend online.

Die weiteren Themen:

7. Gesamtschule soll ins Hotel / Tragischer Unfall: Mann ertrinkt  in der Wupper / Tiefe Trauer: Ina Krumsiek ist verstorben / Der Fanmeilen-Countdown läuft! / Kommentar über Kinderarmut in Wuppertal – und die Folgen: No Future mit acht – und keinen interessiert's? / Teppich aus Stein für den Werth / RSC holt den DM-Titel / Wuppertaler WM-Reporter: Samstag das erste Duell / Neue(s) beim BHC und WSV / Neue Spielzeit in der Historischen Stadthalle: Pflicht und Kür am Johannisberg /  "Der letzte der feurigen Liebhaber" in der Komödie: Von schüchtern zu lüstern / Zwei Bands – ein Orchester / Spiel mit Farbe und Perspektive / Dazu Geschichten aus den Stadtteilen

Die Rundschau-Radrunde