| 10.00 Uhr

Elberfeld
Cocktail, Shopping und neues Pflaster

Elberfeld: Cocktail, Shopping und neues Pflaster
It's Cocktail-Time in Elberfeld – und dazu ein verkaufsoffener Sonntag! FOTO: Wuppertaler Rundschau
Wuppertal. Der Elberfelder Cocktail läuft bei schönstem Wochenend-Wetter auf vollen Touren. Ein erster Härtetest auch für das pünktlich vor dem großen City-Fest fertig verlegte neue Pflaster. Von Roderich Trapp

Rund 5.000 Quadratmeter im hellen Betonstein-Design, das man schon vom Turmhof und aus der Burgstraße kennt, hat die Stadt in den vergangenen anderthalb Jahren im Bereich Schlössersgasse, Schwanenstraße, Herzogstraße und Wirmhof verlegt. Zuletzt bekam der Armin-T.-Wegner-Platz auch noch neuen Schliff mit einem Rondell, das allerdings erst nach den heißen Monaten bepflanzt werden kann.

"Jetzt ist es fertig, und es ist schön geworden", zieht Hannelore Reichl, Leiterin des Verkehrsressorts, eine Zwischenbilanz der Arbeiten in diesem Teil der City, die eigentlich bis Oktober dauern sollten und vorzeitig beendet werden konnten. Weiter geht es nächstes Jahr mit dem Von der Heydt-Platz.

Der baustellenfreie Elberfelder Cocktail samt dem verkaufsoffenen Sonntag ist jetzt die erste Bewährungsprobe für das Pflaster, das sich an anderer Stelle als ziemlich schmutzempfindlich erwiesen hat. "Wir hoffen, dass wir den Belag mit dem von der Stadtreinigung entwickelten Konzept lange sauber halten können", so Reichl.

Ein Problem bleiben aber die Kaugummis, die in kaum vorstellbarer Menge auf den Boden gespuckt werden und für Flecken sorgen.

Das volle Cocktail-Programm mit allen Gastro-Angeboten, Events und Band-Auftritten: hier klicken!