| 11.47 Uhr

Standort Wuppertal
Bayer: 750 Arbeitsplätze sollen wegfallen

Standort Wuppertal: Bayer: 750 Arbeitsplätze sollen wegfallen
Das Bayer-Werk an der Wupper. FOTO: Bayer AG
Wuppertal. Die Zahl der Arbeitsplätze, die die Bayer AG am Standort Wuppertal streichen will, ist höher als zunächst angekommen. Inzwischen geht es um 750 Stellen.

Das wurde am Donnerstagvormittag (6. Dezember 2018) auf einer Betriebsversammlung bekannt gegeben. Rund 400 Stellen betreffen demnach den Bereich Forschung. Man werde sozialverträgliche Lösungen anbieten, hieß es von Seiten des Konzerns. Bayer beschäftigt in Wuppertal derzeit rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Betriebsrat hat unterdessen massiven Protest angekündigt. Man werde die Entscheidung nicht akzeptieren, so die Ankündigung.

Die Rundschau-Radrunde