| 12.32 Uhr

Elberfeld
Abschleppwagen für Rollstuhl

Elberfeld: Abschleppwagen für Rollstuhl
Symbolfoto. FOTO: Polizei
Wuppertal. Die Wuppertaler Polizei hat am Montag (10. Oktober 2017) einen Abschleppwagen angefordert –  um einen elektrischen Rollstuhl zu seiner Besitzerin zu transportieren.

Nachdem die 30-Jahre alte Nutzerin mit akuten gesundheitlichen Problemen gegen 16.50 Uhr in ein Krankenhaus gebracht werden musste, blieb ihr Rollstuhl am Hauptbahnhof. Da kein Aufzug zur Verfügung stand, gelang es Polizeibeamten mit Hilfe von Passanten und Bahnmitarbeitern, das schwere Gefährt auf die Bahnhofstraße zu bewegen.

Zum Transport vom Bahnhof zum Krankenhaus forderten die Beamten einen Abschleppwagen an, der den Rollstuhl auf seine Ladefläche zog und zu seiner Besitzerin brachte.