| 10.18 Uhr

Unfallserie
A 1: Fahrer schwer verletzt

Unfallserie: A 1: Fahrer schwer verletzt
Symbolfoto. FOTO: DVR
Wuppertal / Burscheid. Nur wenige Tage nach dem tödlichen Unfall auf der A 1 hat es auf dem Abschnitt zwischen Wuppertal und Leverkusen erneut gekracht: Auf Höhe von Burscheid raste ein Mann am Freitagmorgen (17. März 2017) mit seinem Kleintransporter unter einen Lkw. Er zog sich sehr schwere Verletzungen zu.

Die Autobahn war in dem Bereich zunächst komplett gesperrt inklusive der Auffahrten Wermelskirchen und Burscheid. Später stand dann ein Streifen zur Verfügung. Der Verkehr staute sich mehrere Kilometer.

Der Grund für den Unfall ist noch nicht klar. Weil die Leverkusener Rheinbrücke für Lkw ab 3,5 Tonnen gesperrt ist und diese auf die A 3 abbiegen müssen, bilden sich immer wieder Staus. Zudem missachten viele Fahrer das Tempolimit. Bei Burscheid sind deshalb seit Jahresbeginn zusätzliche Radaranlagen installert worden.