| 17.46 Uhr

Mord an Ehepaar Springmann
100.000 Euro für Zeugenaussagen?

Mord an Ehepaar Springmann: 100.000 Euro für Zeugenaussagen?
Enno Springmann. FOTO: Eduard Urssu
Wuppertal. Angehörige des am 19. März in Ronsdorf ermordeten Unternehmer-Ehepaars Enno und Christa Springmann wollen offenbar 100.000 Euro für Zeugenaussagen zahlen, die zur Ergreifung des oder der Täter führen. Das berichten mehrere Medien.

Ob die Aktion mit der Polizei und der Staatsanwaltschaft abgesprochen ist, ist nicht bekannt. Beide hatten am 27. April einen "Anfangsverdacht gegen eine Person aus dem näheren Umfeld des Paares" bestätigt. Damals waren Wohn- und Geschäftsräume der verdächtigen Person durchsucht worden.

Eine Festnahme erfolgte bislang jedoch nicht.