| 11.20 Uhr

Wer ist denn zuständig?

Betr.: Tauben

Leider nehmen die Tauben in Wuppertal immer mehr zu. Die drei von Vereinen betriebenen Taubenhäuser reichen bei weitem nicht aus, um die Population einzudämmen.

Meine Versuche, einen städtischen Ansprechpartner zu finden, scheiterten kläglich. Bei einem Anruf beim Ordnungsamt wurde mir mitgeteilt, sie seien nicht zuständig, ich möge mich mit der Unteren Jagdbehörde in Verbindung setzen.

Auch diese zeigte sich nicht verantwortlich, sondern verwies mich an das Veterinäramt, das sich aber ebenfalls nicht als zuständig erwies. Es empfahl mir, mich an das Ordnungsamt zu wenden.

Aus diesem Grunde besuchte ich am 21. März die Veranstaltung "Mucke hört zu" und trug mein Problem vor.

Herr Mucke versprach mir, mir binnen zwei bis drei Wochen durch seine Fachreferentin eine Antwort zukommen zu lassen.

Doch bis heute ist nichts passiert.

Kirsten Heller

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.
Die Rundschau-Radrunde