| 10.25 Uhr

Oslo könnte Vorbild sein

Betr.: autofreie Innenstadt und Nahverkehr

In Oslo ist es möglich, den Bürgern eine weitgehend autofreie Stadt zu geben.

Die Busse fahren im Fünf-Minuten-Takt, Paketzusteller fahren auf Lastenfahrrädern, überall kann man sich Fahrräder mieten – und alle machen mit! Und kein Stadt-Sterben.

Unsere Stadtspitze sollte sich mal auf den Weg machen, um sich Oslo anzuschauen – und nicht uns erzählen, ohne Autos wird Elberfeld sterben. So ein Blödsinn!

Aber hier wird der Busfahrplan ausgedünnt, der Schwebebahnersatzverkehr ist unzumutbar, die S-Bahn fährt, wann und wo sie will.

Warum hängt die Bahn eigentlich noch Fahrpläne aus?

Peter Herrmann

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.
Die Rundschau-Radrunde