| 15.49 Uhr

Gelungene Kombination

Betr.: Döppersberg-Mauer

Ich verstehe die Kritik am neuen Döppersberg nicht. Mein Mann und ich haben uns die Neugestaltung angesehen und übereinstimmend für uns festgestellt, dass wir die Verbindung von Alt und Neu sehr gelungen finden. Sowohl beim Gang vom Döppersberg auf das alte Bahnhofsgebäude zu, beim Blick nach rechts auf die Treppe mitsamt dem Gebäude, als auch beim Rückweg mit Blick auf Schwebebahn und Poststraße. Die Natursteinmauer wird sich im Laufe der Zeit farblich sicher noch ein bisschen an die alten Gebäude angleichen, ist aber unserer Meinung nach die gelungene Kombination aus alt und modern – ebenso der bronzefarbene Kubus. Alt trifft auf Neu, ist doch super! Uns gefällt der neue Döpps jedenfalls sehr gut.

Ina Meering, Rathausstraße

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.