| 12.10 Uhr

Göttliche Ironie oder Fingerzeig?

Betr.: Unwetter am 29. Mai

Ist es göttliche Ironie oder gar ein Fingerzeig, dass "dat Klimawandel-Unwetter mit alles" ausgerechnet eine Tankstelle zerstört? Mach kaputt, was dich kaputt macht, Erde!

Frieder Nockur

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.