| 15.00 Uhr

Aus dem Tagebuch der Redaktion
Der Schafskäse muss wieder her!

Aus dem Tagebuch der Redaktion: Der Schafskäse muss wieder her!
Rundschau-Redakteur und Schafskäse-Fan Stefan Seitz. FOTO: Bettina Osswald
Wuppertal. Das "Katzengold" in der Luisenstraße feiert im Dezember seinen 35. Geburtstag. Eine echte Institution. Damit ist es nur schlappe 20 Jahre jünger als ich. So viel zu den Zahlen.

In den 80er und 90er Jahren wohnte ich am Grünewalder Berg und war natürlich viel, viel, viel öfter "da unten" als heute. Offenbar muss es damals und auch später speisentechnisch außergewöhnlich beliebte Bratkartoffeln mit Spiegelei und Salat im "Katzengold" gegeben haben, denn zum 25-. Geburtstag lief auf "Youtube" eine schier unendliche Reihe von Geburtstagsglückwünschen bedeutender lokaler und überregionaler Größen (bis hin zu Harald Schmidt), die alle beklagten, dass es diese Bratkartoffeln nicht mehr gibt. Gute Bratkartoffeln mit Spiegelei sind allerdings auch tatsächlich etwas, das man nicht unter den Tisch fallen lassen sollte. Vor allem, wenn sie plötzlich von der Speisekarte verschwinden...

Die Aktion damals zeigte jedenfalls Wirkung. Längst steht das legendäre Gericht wieder auf der Karte. Das zeigt, dass gut organisierte und gut begründete Volksbewegungen erfolgreich sein können. Ein gutes Signal!

Mir fehlt was ganz anderes im "Katzengold": Bis vor etwa einem halben oder dreiviertel Jahr konnte ich mich oft montags, nach der Moderation einer Politischen Runde in der VHS, auf den überbackenen Schafskäse freuen. Ovale Auflaufform, zwei schöne Schafskäsestücke, die in feiner, gut gewürzter Tomatensauce im Ofen erhitzt sowie mit Zwiebeln & Co. zusammen überbacken worden waren. Dazu knuspriges Brot. Preiswert, nicht zu viel und nicht zu wenig – optimal zu erst einem Pils und dann einem Tempranillo. Und plötzlich gibt's das nicht mehr auf der Karte!!!!!!!! Ich werd' verrückt.

Und nicht nur ich, denn wenn's mich montags ins "Katzengold" verschlägt, ist ja stets manch anderer VHS-Mitstreiter, der auch zur Überbackener-Schafskäse-Fangemeinde zählt, mit von der Partie. Sprich: doppelte Enttäuschung! So geht das nicht weiter. Also: Bratkartoffeln hin oder her – wir wollen unsern alten Schafskäse wiederhaben. Veganes Fladenbrot ist KEINE Alternative!

In diesem Sinne: Happy Birthday, "Katzengold"! Du weißt, was du tu tun hast ...