| 08.00 Uhr

Immobilien-Rundschau
Gutachter-Ausschuss: Immobilien-Experten für Stadt und Bürger

Immobilien-Rundschau: Gutachter-Ausschuss: Immobilien-Experten für Stadt und Bürger
Frank Müller gehört mit seinem Büro „fmi“ zu den größten Maklern in Wuppertal. Er stützt sich auf mehr als 25 Jahre Erfahrung am lokalen Markt und verfügt über mehrere nationale und internationale Qualifikationen in der Immobilienwirtschaft. FOTO: fmi
Wuppertal. Immobilien kaufen, besitzen und verkaufen - das ist auch in Wuppertal ein Thema mit vielen Fragezeichen. Führende Marktexperten erklären in der Rundschau, was Anbieter und Interessenten wissen sollten. Heute: Frank Müller über die Arbeit des Wuppertaler Gutachterausschusses.

Warum sind gute Immobilieninformationen so wichtig? Der Gesetzgeber findet sie so wichtig, dass er gesetzlich festgelegt hat, dass in jedem Kreis und in jeder kreisfreien Stadt ein Gutachtergremium gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese sind dem Land zugehörig, damit die Städte, in denen sie sitzen hinsichtlich der Objektivität nicht reinreden können.

Immobilieninvestitionen können gut oder schlecht sein. Die Gutachterausschüsse helfen, dass ein Immobilienkauf nicht zum Ruin führt. Dafür sind Marktinformationen wichtig. Jeder Notar muss jeden Immobilien- oder Grundstückskaufvertrag an den örtlichen Gutachterausschuss übersenden. Dort werden die Verträge ausgewertet. Die Immobilienkäufer erhalten einen Fragebogen vom Gutachterausschuss, in dem vertiefende Informationen über die Immobilie abgefragt werden. Die Erwerber sind gesetzlich verpflichtet, diese wahrheitsgemäß zu beantworten.

Nach Auswertung der Fragebögen (Erhebungsbögen im Beamtendeutsch) und der Kaufverträge in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses lassen sich Durchschnittspreise für Grundstücke, Häuser und Wohnungen ableiten. Diese werden jährlich in einem Grundstücksmarktbericht kostenlos veröffentlicht – natürlich anonymisiert.

Auch die sind auf gute Daten angewiesen. Der Immobilienwert spielt eine wesentliche Rolle bei Immobilienfinanzierungen. Um Werte solide einschätzen zu können bedarf es guter Marktinformationen. Schlechte Informationsgrundlagen können Banken in den Ruin treiben, wenn diese unkalkulierbare Kreditrisiken eingehen. Würde etwa unsere solide Sparkasse Wuppertal ins Wanken geraten, wären die Auswirkungen für die lokale Wirtschaft katastrophal.

Wenn Sie beispielsweise in einer Erbengemeinschaft sind, eine Scheidung bevorsteht oder Sie sich mit dem Finanzamt über Immobilienwerte streiten, erstellt der Gutachterausschuss auch Wertgutachten. Hier müssen immer drei Gutachter ein Gutachten erstellen und zu einem Ergebnis kommen. So ist ein Höchstmaß an Objektivität gewährleistet. Die Gutachter werden von der Bezirksregierung bestellt.

Wussten Sie übrigens dass in unserem Wuppertal der beste Gutachterausschuss Deutschlands sitzt? Die Uni Dortmund hat die Grundstücksmarktberichte in Deutschland untersucht und festgestellt, dass hier der beste Marktbericht Deutschlands erstellt wird.