ANZEIGE
| 12.45 Uhr

AGAPLESION BETHESDA NOTFALLZENTRUM
Wir schulen Sie zum Lebensretter!

AGAPLESION BETHESDA NOTFALLZENTRUM: Wir schulen Sie zum Lebensretter!
So wird es gemacht. FOTO: Bethesda / Fotolia
Wuppertal. Der Großteil der Herzstillstände passiert im persönlichen Umfeld. Viele von ihnen am Arbeitsplatz. Kommt es zu dieser lebensbedrohlichen Situation, zählt jede Sekunde. Gut, wenn es dann Kollegen gibt, die wissen, was zu tun ist.

Mitarbeiter werden Lebensretter
Wiederbelebungstraining für Betriebe und Organisationen
Wiederbelebungstraining für Arztpraxen

Das AGAPLESION BETHESDA NOTFALLZENTRUM hat es sich zur Aufgabe gemacht, das nötige Wissen weiterzugeben und geht dorthin, wo Ersthelfer besonders dringend benötigt werden: in die Unternehmen und Arztpraxen.

Dafür werden von unserer Klinik zwei unterschiedliche Trainings angeboten. Die Laien-Reanimation (Basic Life Support) für nicht-medizinische Betriebe und das Reanimationstraining für Arztpraxen (Advanced Life Support), das über die Basismaßnahmen hinaus die erweiterten Reanimationsmaßnahmen beinhaltet.

Bei allen Veranstaltungen werden die Mitarbeiter von Dr. med. Gunnar Kalund, Oberarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Leitendem Notarzt der Stadt Wuppertal sowie Leiter des AGAPLESION BETHESDA NOTFALLZENRUMS, intensiv geschult und abschließend mit einer "Lebensretter-Urkunde" belohnt.

Möchten auch Sie Ihre Mitarbeiter zu Lebensrettern machen? Dann melden Sie sich ganz einfach an:
AGAPLESION BETHESDA NOTFALLZENTRUM
Chefarztsekretariat: Marina Lammers
T (0202) 2 90 - 22 52
F (0202) 2 90 - 22 55
E notfallzentrum@bethesda-wuppertal.de
Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Praktikum für Notfall- und Rettungssanitäter
Praktikumsplatz als Notfall- oder Rettungssanitäter gesucht? - Herzlich willkommen!

Seitdem das Notfallsanitätergesetz (NotSanG) in 2014 eingeführt wurde, ist klar: Die neu strukturierte Ausbildung zum Notfallsanitäter löst auch im Bergischen Land das bisherige Modell des Rettungssanitäters demnächst ab. Die Ausbildungsvoraussetzungen werden dadurch neu geordnet.

Das AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS bietet als eines der ersten Krankenhäuser in Wuppertal strukturierte Praktikumsplätze für die qualifizierte Ausbildung zum Notfallsanitäter an. Denn der umfassende und strukturierte Teil der insgesamt über 4.200 Wochenstunden Ausbildung, ist in verschiedenen Bereichen der Notfallmedizin zu absolvieren. Darunter 720 Wochenstunden in einem Krankenhaus.

Das AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS erfüllt hierzu alle wichtigen Voraussetzungen als Ausbildungsstätte.

Sie sind interessiert? Dann melden Sie sich gleich an.

Dr. med. Martin Weiss, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Dr. med. Martin Weiss. FOTO: Agaplesion

Qualifikationen:
Facharzt für Anästhesiologie
Spezielle Intensivmedizin
Spezielle Schmerztherapie

Biografie:
1986 bis 1992 Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf
1992 Approbation, durch das Regierungspräsidium Düsseldorf erteilt
1992 bis 1996 Facharztausbildung Kliniken St. Antonius in Wuppertal
1996 bis 2002 Facharzt Kliniken St. Antonius in Wuppertal
2002 bis 2003 Facharzt an der Klinik für Anästhesiologie der Universitätsklinik Essen
2003 bis 2007 Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Universitätsklinikums Essen mit den Schwerpunkten Gynäkologie und Geburtshilfe und Schmerztherapie
In den Jahren 2007 bis 2014 Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie der  Universitätsklinik Düsseldorf  mit den Schwerpunkten Neurochirurgische Intensivmedizin und Allgemeinchirurgie
Seit 2014 Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am AGAPLESION Bethesda Krankenhaus Wuppertal

Mitgliedschaften:
Bund Deutscher Anästhesisten
Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin

Dr. med. Gunnar Kalund, Leiter des Notfallzentrums, Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Leitender Notarzt der Stadt Wuppertal

Dr. med. Gunnar Kalund. FOTO: Agaplesion

Qualifikationen:
Facharzt für Anästhesiologie
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Ärztliches Qualitätsmanagement

Biografie:
1989-1995 Studium der Humanmedizin an den Universitäten Bochum und Essen
1995-1999 Facharztausbildung am Krankenhaus Bethesda, Wuppertal, Anästhesiologische Klinik
2000 Facharztausbildung Klinikum Wuppertal, Zentrum für Anästhesiologie anästhesiologische Intensivmedizin und Schmerztherapie
2000-2001 Facharztausbildung Krankenhaus Hagen-Haspe, Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin
2001  Facharztanerkennung für Anästhesiologie
2001-2011 Facharzt Zentralinstitut für Anästhesiologie Kliniken St. Antonius, Wuppertal  
2003-2007 Qualitätsmanager Zentralinstitut für Anästhesiologie Klinik St. Antonius, Wuppertal   
2007-2011 Qualitätsmanager Transfusionswesen Klinikverbund  St. Antonius, Wuppertal
Seit 2000 Notarzt Stadt Wuppertal
Seit 2011 Oberarzt in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin  AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL mit dem Schwerpunkt Notfallmedizin
Seit 2014 Auditor QM, AGAPLESION, Frankfurt
Seit 2015 ACLS-Teamtrainer
Seit 2015 Leitender Notarzt Stadt Wuppertal

Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin- DGAI
Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen - AGNNW

Die Wuppertaler Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.