| 15.28 Uhr

Der ESC-Blog des Wuppertaler Musikexperten Peter Bergener
Gute Laune, eine CD und eine DVD

Der ESC-Blog des Wuppertaler Musikexperten Peter Bergener: Gute Laune, eine CD und eine DVD
Peter Bergener. FOTO: Peter Bergener
Wuppertal. "Vielleicht mal nach Berlin, vielleicht mal nach Paris?" Diese Textzeilen der Überschrift sind aus einem Song, der vergagenen Woche im Radio gespielt wurde, während ich auf der Autobahn war. Ich bekam so richtig gute Sommerlaune.

Vielleicht lag es daran, dass sich endlich die Sonne mal wieder blicken ließ. Und dieser eingängige Sommer-Schlager blieb dann erst Recht in meinem Gehör, als das Duett im Radio sang: "Die Träume im Gepäck, 'n T-Shirt und ne Jeans". Da ich den Ohwurm nach wie vor immer noch summe und singe, habe ich mich dann auf die Suche nach dem Lied gemacht und fand heraus, dass es sich um einen aktuellen, gerade erschienenen Song der Moderatorin und Schauspielerin Caroline Beil und dem erfolgreichen Autor Oliver Lukas, der bereits u. a. für Andrea Berg Hits schrieb, handelt.

Nichts dass ich etwas gegen Regen habe, denn "Alle Blumen brauchen Wasser" und die Regenzeit der letzten Tage ging mir zwar auch mächtig auf den Geist. Doch hatte ich diese "wasserreiche" Zeit mit meiner aktuellen Lieblings-DVD genutzt, die es seit vegangener Woche von Universal Music Berlin (siehe Foto) im Handel gibt. Es handelt sich um eine dreiteilige DVD der Eurovision 2016 mit allen Auftritten vom Semifinale bis hin zum Finale. Somit konnte ich noch einmal meinen Aufenthalt in Stockholm Revue passieren lassen.

Diese DVD kommt immer etwa vier Wochen nach dem Event auf dem Markt. Ich freue mich jedes Jahr, dass es die gesamte Show in einer Top-Qualität auf DVD gibt. Danke an Universal Music Berlin, dass Ihr es möglich macht, dass man alle Titel vor dem Event auf CD und nun diese DVD des Mega-Events, welches dieses Jahr unglaubliche 204 Millionen Menschen an den Bildschirmen verfolgt haben, produziert.

Die neue CD. FOTO: Warner Music

Ja, Berlin, da könnte ich vielleicht wirklich mal wieder hinfahren, ach, wenn da nicht gerade die nächste große Überraschung auf meinem Schreibtisch angekommen wäre: Nun, ich glaube, dann fahre ich doch vielleicht eher nach Paris? Denn von Cyril Prieur, dem Manager der weltbekannten Chansonsängerin Patricia Kaas, die bereits mehr als 15 Millionen Tonträger weltweit verkauft hat, habe ich die nun erschienene und von mir lang ersehnte neue CD-Single erhalten. Mit Cyril und Patricia bin ich schon seit 2009 in ständigem Kontakt und wusste, dass Patricia nach ihrer gigantischen Welttournee "Kaas chante Piaf" im Jahr 2012 eine Verschnaufpause einlegen wird.

Doch nun mit Volldampf voraus präsentiert sie uns ihren neuen Song "Le jour et l'heure" (Der Tag und die Zeit). Diese Powerballade ist ein Vorgeschmack auf das zehnte Album von Patricia Kaas, welches im Herbst dieses Jahres erscheinen wird. Im Frühjahr 2017 wird es dann auch eine Tournee in Frankreich geben. Ich halte Euch auf jeden Fall hierüber auf dem Laufenden, falls ich nicht sogar nach Paris fahre. Ihr wisst ja ... "Vielleicht mal nach Berlin, vielleicht auch nach Paris".

Bald sind die Sommerferien, und ich wünsche allen Lesern der Wuppertaler Rundschau einen wunderschönen Sommerurlaub, ganz egal, wo auf dieser Welt, vielleicht sogar bleibe ich aber auch in Wuppertal, der "Schwebebahn-Stadt", die genauso viele schöne Ecken zu bieten hat. Daher Euch allen: Sunshine-Reggae!

Mit musikalischen Grüßen, der Euro-Music-Peter!