| 13.24 Uhr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (41)
Saarbrücker Konter

Der Blog der Rundschau-Redaktion (41): Saarbrücker Konter
Gute Verdauung! FOTO: Rundschau
Wuppertal / Saarbrücken. Eines muss man den Saarländern lassen: Humor haben sie! Bester Beweis: Am Samstag (14. Januar 2017) hat Rundschau-Redakteur Roderich Trapp in seiner Glosse "Nach Toreschluss" über eine dort mit Vorliebe verzehrte landestypische Spezialität namens "Dibbelabbes" gelästert. Serviert wurde sie ihm beim dienstlichen Besuch in der Kantine eines befreundeten Druckhauses in Saarbrücken – und lag anschließend ein bisschen sehr schwer im Magen.

Wie immer hat er dann ein bisschen übertrieben, sprach im Zusammenhang mit "Dibbelabbes" gar vom Schlimmsten, was einer Kartoffel zustoßen kann, und jammerte über unmenschlich große Portionen, die nur von Sherpas zum Tisch getragen werden konnten. Als er am Montag wieder im Saarland aufschlug, hatte sich sein satirischer Nachschlag dort schon rumgesprochen.

Die "Opfer" zeigten sich aber ausgesprochen großherzig: Statt Ohrfeigen gab es von der Kantinenleitung mit Augenzwinkern ein Fläschchen Kräuterlikör für die Verdauung. Hut ab!

Und parallel dazu kam auch noch ein Leserbrief von einer bekennenden "Dibbelabbes"-Freundin aus Wuppertal an: Anita Burghartz aus Vohwinkel ergriff leidenschaftlich Partei für ihr Lieblingsgericht und empfahl einen zweiten Verkostungs-Anlauf mit einem guten Glas Wein als Begleitung.

Wird erledigt – zwischendurch sollte unser Mann da unten allerdings auch mal was Richtiges arbeiten ...